Trust Tytan 2.1
Handhabung78%
Ausstattung84%
Verarbeitung85%
Verpackung82%
Preis/Leistung75%
84%Wertung
Die PC-Lautsprecher TRUST TYTAN 2.1 leisten viel und kosten im Vergleich zum Klangerlebnis recht wenig. Das Prädikat „Super“ für den Sound und das Gesamtkonzept ist hier durchaus angemessen, zumal die Verwendung nicht auf den PC beschränkt bleiben muss. Wer zudem auch keinen HDMI-Anschluss benötigt, darf bedenkenlos zugreifen.

Das PC Lautsprecher-System Trust Tytan 2.1 eignet sich als Soundsystem für Quellen wie PC, Notebook, Tablets und Smartphones sowie diverse andere Abspielgeräte, die über die entsprechenden Anschlüsse verfügen. Es besteht aus einem 2er-Lautsprecherset und einem Subwoofer, der im Bedarfsfall unabhängig von den beiden Lautsprechern hinzu- oder abgekoppelt werden kann.

Flexibilität als deutliches Plus

Das Lautsprechersystem TRUST TYTAN 2.1 bietet als PC-Lautsprecher-System einen soliden Klang, der über das Bedürfnis nach Klangverstärkung am PC deutlich hinausrecht. Als kleines Soundsystem reicht er auch für die Beschallung kleiner Partys aus und kann in kleinen Räumen dann auch Musikfreunde mit einem mehr als zufriedenstellenden Sounderlebnis aus MP3-Dateien versorgen.
Wer mit dem Klang seines TV-Flachbildschirms nicht zufrieden ist – und das sind die meisten ja nicht –, kann dieses System auch an den Fernseher anschließen und den Klang somit klar verbessern, ihn also dann in den Bereich bringen, der dann den Begriff „Sound“ wirklich verdient.

Flexible Nutzung des Subwoofers

Es wird allgemein als gute Idee bewertet, dass der Subwoofer des Lautsprechersystems TRUST TYTAN 2.1 an- und ausgeschaltet werden kann. trust-tytan-2-1-1.jpgDenn man will ihn vielleicht wirklich nicht bei allen Anwendungen hören bzw. spüren. Denn stark genug ist er ja, um fette Bässe zu erzeugen. Abgesehen davon lassen sich dort auch Laut- und Bassstärke noch einmal gesondert regeln.
Ebenso lobenswert ist die Tatsache, dass die beiden Lautsprecher nicht fest mit dem Basswürfel verbunden sind, sondern separat eingesteckt werden können. Das macht die gesamte Anlage dann flexibler, wenn zum Beispiel mal nur die beiden Lautsprecher an einem anderen Abspielgerät verwendet werden sollen.

Viel Klang für wenig Budget

Davon ausgehend, dass MP3-Fans nicht gleichzeitig auch höchste audiophile Ansprüche verfolgen, entspricht das Lautsprechersystem TRUST TYTAN 2.1 dem wachsenden Trend, das Budget für die Erzeugung von passablem Klang eher gering zu halten. Man erwirbt hier nicht den letzten Hifi-Kick, wird aber für die normale Klangversorgung in der normalen Home-Entertainment-Umgebung ausreichend versorgt.
Für hohe Heimkino-Ansprüche reicht das Set also nicht. trust-tytan-2-1-2.jpgAllerdings dürfte man das auf diesem Preisniveau auch nicht voraussetzen. Was auch niemand erwartet Dass man auf dem niedrigen Preisniveau dann trotzdem eine sehr überzeugende Verarbeitungsqualität der Komponenten an sich geboten bekommt. Die Optik stimmt insgesamt auch.

Kleines Extra

Das Lautsprechersystem TRUST TYTAN 2.1 wird mit einer kleinen Fernbedienung für den PC geliefert, über die man die Lautstärke regeln kann. Allerdings ist das auch wirklich nur als kleines Extra zu verstehen, das nicht unbedingt nötig ist, aber auch nicht stört. Jedenfalls gibt es keine Hinweise, dass man dafür anderswo an Qualität gespart hätte, um dieses Gimmick zu finanzieren.
Der Sound ist nämlich satt, auch bei niedriger Lautstärke klar und deutlich. Und der Bass ist, wenn er denn hinzugeschaltet wird, dann auch wirklich knackig.

Vorteile:

  • solider Sound
  • gutes Design
  • günstige Preislage
  • durchdachtes Konzept
  • Bluetooth-Verbindung

Nachteile:

  • kein HDMI-Anschluss

Fazit

Die PC-Lautsprecher TRUST TYTAN 2.1 leisten viel und kosten im Vergleich zum Klangerlebnis recht wenig. Das Prädikat „Super“ für den Sound und das Gesamtkonzept ist hier durchaus angemessen, zumal die Verwendung nicht auf den PC beschränkt bleiben muss. Wer zudem auch keinen HDMI-Anschluss benötigt, darf bedenkenlos zugreifen.